TV-Tipp zum 15. Todestag von Harald Juhnke - Ostermontag um 20:30 Uhr im RBB "Harald Juhnke - that´s life! Ein Mann mit Höhen und Tiefen

Harald Juhnke - Er war ein Jahrhundertschauspieler und als Entertainer eine Legende! Am 01. April 2005 verstarb Harald Juhnke in Rüdersdorf bei Berlin. An diesem Tag endete die wohl schillerndste Nachkriegskarriere eines deutschen Schauspielers und Entertainers. Und am 01. April 2020 jährte sich der Todestag von Harald Juhnke bereits zum fünfzehnten Mal. Auch 15 Jahre nach seinem Tod bleibt Harald Juhnke unvergessen.

Und Harald Juhnke ist bis zum heutigen Tag ein Publikumsliebling und Quotengarant geblieben. Insgesamt 67 Millionen Zuschauer in Deutschland, Österreich, Schweiz, Dänemark, Liechtenstein und Südtirol sahen die über 120 TV-Sendungen anlässlich seines 90. Geburtstages im vergangenen Jahr. Die Höhepunkte beim Harald Juhnke-Festival 2019 waren neben unzähligen Filmwiederholungen die neu produzierten Porträts und Dokumentationen über das Leben und Wirken von Harald Juhnke bei ARD, ZDF, Vox, ORF und ServusTV.

Anlässlich seines 15. Todestages zeigt der RBB die großartige, unterhaltsame Doku "Harald Juhnke - that´s life! Ein Mann mit Höhen und Tiefen. In diesem Film kommen unter anderem zu Wort: Juhnkes zweite Ehefrau Susanne, sein langjähriger Manager Peter Wolf, Florian Silbereisen, Grit Boettcher, Howard Carpendale und Barbara Schöne. 


Keine Artikel in dieser Ansicht.