Quotenqueen Carmen Nebel mit neuen Bestwerten

Deutschlands erfolgreichste Show-Moderatorin Carmen Nebel hat Grund zur Freude

Die gerade beendete „Willkommen bei Carmen Nebel“-Staffel 2013/2014 erreichte im ZDF neue Rekordergebnisse: Durchschnittlich 4,37 Mio. Zuschauer (16,10 % Marktanteil) sahen die insgesamt vier regulären Folgen von „Willkommen bei Carmen Nebel“.

In der Staffel zuvor waren es durchschnittlich 4,20 Mio. (14,10 % MA).Im Vergleich zur vorherigen Staffel 2012/2013 steigerte sich Carmen Nebel damit um durchschnittlich 170.000 Zuschauer und erzielte ein Plus von 2 % beim Marktanteil, der von durchschnittlich 14,10 % auf 16,10 % stieg. In Zeiten allgemein sinkender Quoten ein großartiges Ergebnis.

Den Spitzenwert in der vergangenen Staffel 2013/2014 erreichte die ZDF-Moderatorin am 26. Oktober 2013 mit der „Willkommen bei Carmen Nebel“-Ausgabe aus Magdeburg: Durchschnittlich 5,32 Mio. Zuschauer sahen die Show. Das entspricht einem Marktanteil von sehr guten 18,3 %.

Mit den zwei  bisherigen „Willkommen bei Carmen Nebel“-Shows in 2014 war „Willkommen bei Carmen Nebel“ jeweils Tagessieger aller deutschen TV-Sender beim Gesamtpublikum: Am Gründonnerstag, 17. April 2014 mit 4,04 Mio. Zuschauern und am Pfingstsamstag, 07. Juni 2014 trotz hochsommerlicher Temperaturen mit 3,61 Mio. Zuschauern und 17,1 % Marktanteil. Das Ergebnis der letztgenannten Sendung war besonders beachtlich, denn das Gegenprogramm, der ARD-Klassiker „Verstehen Sie Spaß?“, erreichte mit 2,84 Mio. Zuschauern und 13,3 % Marktanteil die schlechtesten Werte seit Einführung des Formats vor nunmehr 34 Jahren, nämlich seit 1980. In ARD-Senderkreisen spricht man von einem „Waterloo“.

 




Keine Artikel in dieser Ansicht.