Herzlichen Glückwunsch! Manfred Teubner feiert sein zehnjähriges Jubiläum!

ZDF-Unterhaltungschef Manfred Teubner feierte am 1. September sein zehnjähriges Jubiläum.

Nachdem in den 90er Jahren mit gleich vier Unterhaltungschefs eine Fluktuation auf dieser Position beim ZDF stattfand, begann am 01.09.2001 unter Manfred Teubner eine neue Ära: Aus dem „Schleudersitz“ des ZDF-Unterhaltungschefs wurde ein komfortabler und sicherer Sitz im Cockpit.

In den Jahren seit 2001 war es Manfred Teubner, der unter Programmdirektor Dr. Thomas Bellut die ZDF-Unterhaltung modernisierte. Er „entstaubte“, gestaltete die Unterhaltung moderner, verjüngte die Moderatorenriege, holte Carmen Nebel, Andrea Kiewel, Markus Lanz und Jörg Pilawa zum ZDF, entwickelte innovative Programmideen, z.B. die Politsatire „Neues aus der Anstalt“ und die „Heute Show“ mit Oliver Welke. Er und seine Formate erhielten mehrfach Preise wie z.B. „Deutscher Fernsehpreis“ in der Kategorie „Beste Comedy“ für „Neues aus der Anstalt“ und die „Heute Show“ deutscher Comedypreis für die „Heute Show“, die „Goldene Kamera“ für die beste Fernsehunterhaltung für „Willkommen bei Carmen Nebel“ und „den deutschen Fernsehpreis“ für „Wetten, dass..?“.

 

Manfred Teubner


Keine Artikel in dieser Ansicht.